03.01.2018
Der Wahnsinn unserer Zeit
Die Leugnung des Menschlichen unter dem Deckmantel für die Sorge des Menschen

Dr. Urs HonauerBald sind 30 Jahre vergangen, seit Arno Gruen sein erkenntnisreiches Buch „Der Wahnsinn der Normalität“ veröffentlicht hat. Er schrieb seine tiefgreifenden Einsichten nieder, um der Welt den Weg in eine bessere Zukunft zu weisen. Drei Jahrzehnte später erleben wir eine Welt, die stärker denn je wieder in jener Vergangenheit gelandet ist, die Gruen und viele Gleichgesinnte hinter sich lassen wollten. Menschliche Destruktivität zeigt sich unter dem Deckmantel von Realismus, Sicherheit und Globalisierung wieder in ihren hässlichsten Lügen und Zügen – z.B. in Politik, Wirtschaft, Sport, Gesundheitswesen und auch im Bildungsbereich. Es braucht Mut und Stärke, um hier gegen den Strom zu schwimmen.


Von Dr. Urs Honauer, Schulleiter am Polarity Bildungszentrum (PBZ) und am Zentrum für Innere Ökologie (ZIO)


Lähmende Angst, explosive Wut, unterdrückte Trauer, dissoziierte Hilflosigkeit, aufgestauter Ekel in Verbindung mit fehlendem Selbstkontakt haben emotionale Hochkonjunktur. Die Sehnsucht nach wirklicher Autonomie, aus der heraus ich die Welt mit eigenen Augen sehen darf und das Bedürfnis nach echter Nähe mit innerlich gut selbstregulierten Menschen zusammen leben kann, ist grossmehrheitlich zugeschüttet worden. Stattdessen regiert die Abhängigkeit von äusseren Zwangsmustern – immer mehr Menschen haben das Gefühl, sich anpassen zu müssen, um die Bedürfnisse der anderen zu erfüllen. Das Paradoxe dieser Situation erleben wir international in immer mehr Ländern mit der „Wahl“ von machtgierigen, gefühllosen, häufig hoch traumatisierten und Härte demonstrierenden Führungspersonen, die dann eben jene Befehle und Erlässe beschliessen, welche die Abhängigkeit vom Aussen weiter verstärken. Unmündige Menschen wählen aus ihrer fehlgeleiteten Identität heraus kalte Führer, die ihnen sagen, was sie tun müssen, um anerkannt zu werden und glücklich zu sein.

Emotional geprägte innere Abspaltungen und Panzerungen sind in der Geschichte immer wieder der Nährboden für schreckliche Machtgehabe mit Kriegen und Unterdrückungen brutalster Art gewesen. Wenn sich die Geschichte leider immer wieder doch von Neuem wiederholt (obwohl wir auf Grund von bedeutsamen Einsichten von Leuten wie Arno Gruen wissen, wie das Böse und Destruktive entlarvt werden kann), dann stellt sich die Frage, wie ist das möglich? Wieso sind wir immer noch eine Gesellschaft von Analphabeten, wenn es etwa um den bewussten Umgang mit Emotionen geht? Wir leben zwar in einer Zeit von immer noch grösserer Informationsdichte, doch dabei fehlt gleichzeitig die Verknüpfung mit dem ganzen Leben. Verbindungen, Verknüpfungen, Verwebungen von Fakten, Gefühlsaspekten oder isolierten Emotionen sind nicht im Mainstream, obwohl wir aus unterschiedlichen biologischen wie auch psychologischen Quellen wissen, dass „Connectedness“ ein biodynamischer Imperativ ist. Das Zusammensein von Mutter und Kind ist das archetypische Modell für dieses nährende und inspirierende Zusammen-Sein.
Weiter lesen...



 



  Letzte Blogs  

03.01.2018
Der Wahnsinn unserer Zeit
Die Leugnung des Menschlichen unter dem Deckmantel für die Sorge des Menschen
Lesen 3070 Views


  Blog Archiv  

20.02.2016
SE: Der Einsatz von Interozeption und Pro­prio­zep­tion als Kern­ele­men­te
Lesen 5310 Views

24.05.2014
Persönlicher Brief von Peter Levine
Liebe SE-Practitioners, liebe SE-Studierende in der Schweiz und im restlichen Europa
Lesen 30818 Views


  Nächste Veranstaltungen  

Dezember 2019      

19. 

Ganztägige SE Supervision

Dr. Urs Honauer (CH)


Detail

20. - 22. 

Authentische Kommunikation (AK)

Dr. Urs Honauer (CH)


Detail
Januar 2020      

03. - 05. 

Einführungskurs in SOMATIC EXPERIENCING ® (SE)

Paki Heisserer Heisserer (CH)


Detail

13. 

Grundlagen der Supervision und des Assistierens (Start)

Dr. James Feil (USA)


Detail

13. 

Halbtägige SE Supervision

Paki Heisserer Heisserer (CH)


Detail

16. - 19. 

Formatives Embodiment

Dr. James Feil (USA)


Detail

17. - 19. 

SOMA - Embodiment Intro

Dr. Sônia Gomes (BRA)


Detail

22. 

Schnuppertag ENERGY DYNAMICS
(4-stündig)


Michael Zangger (CH)


Detail

23. 

Supervision für SOMA und SE

Dr. Sônia Gomes (BRA)


Detail

28. 

Arbeit am Becken und Beckenboden

Marty Morales (USA)


Detail

29. 

Herz, Milz und Nieren

Marty Morales (USA)


Detail

29. - 30. 

NARM - Einführung in das Neuro-affektive Beziehungsmodell

Michael Mokrus (DE)


Detail

30. 

Leber, Darm und Blase

Marty Morales (USA)


Detail

31. - 02.02. 

Cours d’introduction à la SOMATIC EXPERIENCING ® (SE)

Emmanuelle Rosa (CH)


Detail
Februar 2020      

01. - 02. 

Nackenbefreiung

Marty Morales (USA)


Detail

04. 

Ganztägige SE Supervision

Dr. Urs Honauer (CH)


Detail

07. 

Gewitter im Kopf

Maria Holl (DE)


Detail

20. 

Gesundheit durch Heilfasten

Sebastian Bartning (D)


Detail

25. 

Embryologie und Geburtsprozess

Michael Zangger (CH)


Detail

28. - 01.03. 

ENERGY DYNAMICS - Modul II

, Michael Zangger (CH)


Detail
März 2020      

03. 

Ganztägige SE Supervision

Dr. Urs Honauer (CH)


Detail

03. 

Kehlkopf und Schwingung

Nicole Münch (CH)


Detail

10. 

SmoveyMed Training

TBA (to be announced)


Detail

16. 

Halbtägige SE Supervision

Paki Heisserer Heisserer (CH)


Detail

17. - 22. 

Suisse Formation SE - selon le Dr. Peter A. Levine

Dominique Dégranges (CH)


Detail